12.06.2016

[Lesezeit] Die Känguru-Chroniken - Ansichten eines vorlauten Beuteltiers von Marc-Uwe Kling


»Ich bin ein Känguru - und Marc-Uwe ist mein Mitbewohner und Chronist. Nur manches, was er über mich erzählt, stimmt. Zum Beispiel, dass ich mal beim Vietcong war. Das Allermeiste jedoch ist übertrieben, verdreht oder gelogen! Aber ich darf nicht meckern. Wir gehen zusammen essen und ins Kino, und ich muss nix bezahlen.« Mal bissig, mal verschroben, dann wieder liebevoll ironisch wird der Alltag eines ungewöhnlichen Duos beleuchtet. Völlig absurd und ein großer Lesespaß.
Bild und Kurzbeschreibung von www.amazon.de




Ein seltsames Buch.

Vielleicht liegt es daran, dass ich immer nur dann zu diesem Buch gegriffen habe, wenn ich krank war und mit einer Erkältung im Bett lag, aber irgendwie konnte es mich nicht begeistern. Mir fehlt hierfür die Vorstellungskraft. Ein Mann und ein Känguru. Anfangs dachte ich "Känguru" soll nur ein Synonym sein, so wie man es manchmal an Leuten vergibt die einen an irgendwas erinnern - in diesem Fall eben ein Känguru, aber irgendwie wirkte es an vielen Stellen eben wieder nicht so. Vielleicht soll es Satire sein, Sarkasmus oder Ironie? Ich weiß es nicht. 

Auf jeden Fall besteht es aus sehr, sehr vielen kleinen Kurzkapiteln die meist nur 1-3 Seiten lang sind - wenn man krank im Bett liegt und etwas kurzweiliges braucht dann ist dieses Buch absolut ideal. 

Eine Geschichte in die man hineintauchen kann oder Wissen und Erfahrungen die weiter bildet, sucht man hier allerdings vergeblich.

Kommentare:

  1. Ach schade ^^
    Ich hab immer nur gutes vom Buch gehört, aber selbst noch nicht reingelesen. Aber mit so kurzen Kapiteln ist es wirklich gut für die Kranke-Zeit ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich bin auch einfach nicht für solch einen "Männerhumor" geschaffen. ^^° Und immerhin kam keine Langeweile beim Kranksein auf. :)

      Löschen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.