15.05.2016

[Lesezeit] Everflame 2: Tränenpfad von Josephine Angelini


Zwischen den Welten, mitten ins Herz. 
Mit letzter Kraft rettet sich Lily aus dem »Crucible«-Reich zurück in das reale Salem. An ihrer Seite ist Rowan, der sich in die neue Welt und in Lily verliebt. Doch die mächtige Lillian zwingt Lily zur Rückkehr, die nun lernt, zwischen den Welten zu wandeln und angesichts von Katastrophen und Zerstörung immer mehr wie Lillian wird. Zuviel für Rowan und seine Gefühle. Wird Lily sich für die richtige Seite entscheiden und gibt es die sagenumwobene Hexe des Westens tatsächlich?
Text
Bild und Kurzbeschreibung von www.amazon.de

"Weißt du, was es bedeutet, ein Überlebender zu sein? Es bedeutet nicht nur, was lebend durchzustehen, sondern auch, danach mit der Erinnerung daran zu leben. Dieser zweite Teil ist viel schwieriger, und manchmal braucht man den Rest seines Lebens, um zu lernen, wie es geht. Aber zumindest hast du den Rest deines Lebens, Lily. Und das ist das Einzige, was zählt."
- Rowan -

Nachdem ich ja bereits Teil 1 der Everflame-Triologie Feuerprobe verschlungen hatte, ging es mir mit diesem Band nicht anders.
In diesem Teil der Triologie erfährt Lily was mit Lillian geschehen ist, sodass sie zu einer "bösen" Hexe wurde. Ich liebe solche Geschichten wo auch das Böse hinterfragt und durchleuchtet wird. Denn das Böse ist selten einfach so ohne Grund böse. Es gibt immer eine Geschichte dahinter, die es herauszufinden gilt. Das macht eine Geschichte erst richtig interessant und einen Autor erst zu einem lesenswerten Autor der dies versteht und sogar noch einen entsprechenden Handlungsbogen aufbauen kann. Meiner Meinung nach ist es hier wirklich sehr gut gelungen. Selbst der absolut unsympathische Halbbruder von Rowan hat seine Hintergrundgeschichte erhalten. Diese lässt ihn in keinsterweise netter erscheinen, bietet dafür aber einen tieferen Einblick in die Lebensverhältnisse der Menschen in der Crucible-Welt.

Es gibt einen Punkt wo ich als Leser bereits befürchtet habe Lily könnte doch zu einer zweiten Lillian werden, aber sie ist sich am Ende doch treu geblieben und setzt ihren absoluten Dickschädel durch - geht ungewollt sogar über Leichen - um das vermutlich größte Geheimnis der Crucible-Welt zu lüften. Und zack, bang, buff ist Tränenpfad auch schon wieder vorbei. Ich hätte mich schwarzärgern können als ich bemerkte, dass Teil 3 noch gar nicht erschienen ist. Tja, nun heißt es wohl abwarten und Tee trinken. Im Herbst soll dann Teil 3 erscheinen. Ich bin schon sooooooo gespannt wie es weitergehen wird!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.