28.04.2014

Am Wegweiser des Lebens





Oft erkennen wir gar nicht ob wir uns an einem Scheitelpunkt unseres Lebens befinden, aber tief im Inneren spüren wir das unser jetziges Handeln von Bedeutung ist. Je nachdem welche Richtung wir einschlagen, kann das Leben so oder ganz anders verlaufen. Natürlich kann dir niemand sagen welches der "richtige" Weg ist, dies hängt allein von deiner Betrachtungsweise ab.
Das Ende jeder Wegrichtung mag im Nebel verborgen sein und vielleicht erkennen wir nicht einmal die Wegschilder weil sie Wettergegerbt und verblasst sind - und doch müssen wir eine Entscheidung treffen. Eine Entscheidung bei der wir wissen, dass diese eine unwiderrufliche Veränderung mit sich bringt. Denn jede Entscheidung versetzt uns unumkehrbar in Bewegung. Wir müssen den bisherigen Weg der uns wie ein sicheren Hafen Tag für Tag begrüßte verlassen um unsere Fußspur im weichen, lockeren Sand zu hinterlassen. Nur so kann etwas Neues entstehen. 
Angst, Furcht, Unsicherheit und Selbstzweifel mögen den neuen noch ungepflasterten Weg säumen und vielleicht lassen sie uns auch mal straucheln oder gar stürzen, aber wisst ihr was? Wir werden einfach wieder aufstehen, froh um die Erfahrung, und sehen wohin uns der neue Weg führt. Jeder einzelne Schritt wird mit der Zeit sicherer werden und bei der nächsten Stolperfalle hüpfen wir dann einfach mit Leichtigkeit hinüber. Und glaubt mir auf dem anderen Weg, würde es mit Sicherheit auch nicht leichter sein! ;-)



Ich für meinen Teil werde nun in meinem neuen Job einiges lernen müssen. Viele Dinge die ich zu erwarten habe werden mir mit Sicherheit Freude und Spaß bringen, aber vermutlich mindestens genau so viele werden die Waagschale halten oder gar kippen lassen. Aber mal schauen... vielleicht wird ja doch alles ganz anders als ich jetzt noch insgeheim befürchte. :-)

Das schöne Foto von mir und meinem Lieblingshund ist übrigens von B.S. <3


Kommentare:

  1. Hi
    Vielen Dank für deine Kommentar. Das ist so, man steckt wirklich viel Arbeit hinein.
    Ich finde du hast ein total süsses Bloglayout.
    Liebste Grüsse Lena

    AntwortenLöschen
  2. Das hast du sehr schön gesagt! Und hast damit dazu noch absolut recht. Erst im Nachhinein wird uns klar, welche Bedeutung bestimmte Momente haben. :-)
    Ich wünsch dir viel Erfolg bei deinem neuen Job! Hoffentlich hast du ganz viel Spaß!
    Liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Du has wirklich recht. Dieser Post regt zum Nachdenken an. ich werde genau wie du eine neue Arbeitsstelle antreten - was natürlich mit gemischen Gefühlen verbunden ist.
    Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog. ich werde hier bei dir ab und zu vorbei schauen ,da mich dein Blog wirklich anspricht.

    Grüße Alanis

    AntwortenLöschen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.