07.04.2013

Blut ist dünner als Entscheidungen

Entscheidungen zu treffen kann das ganze Leben verändern. Positiv oder negativ, je nachdem wie unsere Entscheidung ausfällt. Natürlich wissen wir nicht wie unser Leben verlaufen wäre, wenn wir uns an irgendeiner Stelle, in irgendeiner Situation, anders entschieden hätten. Das Leben mal eben speichern und etwas ausprobieren geht nun einmal nicht - das haben uns bisher nur die Games voraus. Es kommt aber am Ende auch weniger darauf an was für eine Entscheidung wir getroffen haben, denn wichtig ist, dass wir Entscheidungen treffen. Das Leben ist leichter wenn wir uns für eine Richtung, eine Abbiegung entschieden haben, anstatt ratlos und rastlos vor dem Wegweiser zu verharren und aus Angst weder einen Schritt nach links, noch nach rechts wagen. Stillstand ist nie ein gutes Zeichen.

Wir alle müssen mit den Konsequenzen unserer Entscheidungen leben. Ich habe diese Woche wieder eine Entscheidung getroffen. Nur eine kleine Entscheidung fürwahr. Aber eine Entscheidung die Auswirkungen auf mein weiteres Leben haben kann. Selbst weiß ich noch nicht ob ich wirklich froh bin, diese Entscheidung getroffen zu haben. Es war aber wichtig und notwendig. Ein bittersüßer Schmerz. 

Blut ist dicker als Wasser - so heißt es.
Blut ist dünner als Entscheidungen - dessen bin ich mir sicher.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.