04.03.2013

Very Inspiring Blogger Award.

Wer hätte das gedacht? Da gibt es diesen Blog noch gar nicht so lange und da habe ich bereits den Very Inspiring Blogger Award verliehen bekommen. Ich hoffe, dass ich diese Erwartungen auch in Zukunft erfüllen kann. Jetzt freue ich mich allerdings erst einmal. ;-)

Ein großes DANKE an CurSan von Fütterungszeit!


Da es so ein Ding in der Regel nicht ohne Spielregeln gibt, müssen auch hier welche eingehalten werden. Aaaaalso:

 - The Rules -


1. To thank and to link back to the blogger that has nominated you. 
2. To post the award logo to your blog. 
3. To write a post on the nomination saying seven things about yourself. 
4. Nominate 15 other very inspiring bloggers and notify them about the award. 


Ja, dann fehlen also noch die 7 Dinge über mich:

1. Irgendwie bin ich recht altmodisch.
2. Manchmal fühle ich mich wie Donald Duck. - Ja, wie DONALD DUCK!
3. Ich hätte gern einen Zeitdieb.
4. Oft bin ich einfach nur eine Schlafmütze.
5. Süßem kann ich nicht wiederstehen.
6. Mich trifft man (fast) nie ohne Taschentücher an.
7. Ich möchte mir einen kleinen, großen aufregenden Traum erfüllen.


Und meine very inspiring bloggers sind:
(Bunt drauf los nominiert, unabhängig davon ob die folgenden Blogger den Award bereits bekommen haben oder nicht.)

1. Bammys World
2. Herzideen
3. Kunecoco
4. Bittersüß
5. Lililotta The Blog
6. Bilderregen
7. Draußen nur Kännchen
8. I wanna be a parade
9. kinda bookish
10. Socks & Co.
11. Zukkermädchen
12. Kleine Blogger Hilfe
13. It's Time To Steal Ideas
14. cRaZy, cHiC & cHaRmE
15. hab keinen weiteren o.o

Es sind sehr schöne, inspirierende und interessante Blogs. Bestimmt seit ihr der gleichen Meinung wie ich. ;-) Und im übrigen, die Nominierten müssen die "Regeln" des Awards natürlich nicht folge leisten, eben nur wer wirklich will.



Kommentare:

  1. Sehr süß von dir, ich danke dir sehr (: Ich werde den Award in meinen nächsten Post einfließen lassen ;)

    Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lieb! Dankesehr! <3

    Tipps fürs Joggen... hm. Gute Frage! Also ich muss zuerst sagen: Joggen macht keinen Spaß. Niemals. Allerdings gibts nichts besseres für Ausdauer, Fitness und eben den Knackpo. xD

    Mich motiviert meine Laufapp Runtastic total. Man sieht genau, wie lang/weit/schnell man läuft und kriegt die Zeiten auch noch durchgesagt. Nach dem Lauf kann man sich seine Statistiken anschauen und sieht mit der Zeit wirklich, dass man besser wird. Also mich motiviert das sehr.

    Außerdem hab ich unfassbar viel Geld in Laufschuhe und Funktionsklamotten gesteckt. Das soll nicht umsonst gewesen sein. :D

    AntwortenLöschen
  3. uiii danke. ein schöner award! kann etwas dauern bis ich alle regeln befolgt habe ;-))
    gglG

    AntwortenLöschen
  4. oha, soviele awards momentan :) danke.... werd die fragen iwann mal mit einbauen!

    AntwortenLöschen
  5. huhu, leg hier nur schnell was ab:
    http://tinnymey.blogspot.de/2013/03/inspiring-blog.html

    AntwortenLöschen
  6. Hey, ich wollte dir schon vor Ewigkeiten zurückgeschrieben haben: Danke für den Award, ich fühle mich sehr geehrt. :) :)

    Liebe Grüße,
    Suey

    AntwortenLöschen

Hat dir der Beitrag gefallen? Schreib mir einen Kommentar und sag mir deine Meinung. Ich freue mich immer über ehrliche und hilfreiche Rückmeldungen.